Zweiter Sieg – Einzug in das Achtelfinale

Der Trainer Froehlich stimmte das Team mit einem letzten Training und Teambuilding-Spielen auf das letzte und wichtige Vorrundenspiel gegen Angola ein. Mit riesiger Motivation und Siegeshunger ging es am Donnerstagabend in das Stadion. Mit 7:0 konnte die deutsche Mannschaft als Gruppenerster vor Kroatien, Angola und Indien in das Achtelfinale einziehen.

Nun heißt es einstimmen auf den kommenden Gegner am Freitagvormittag – Slowenien.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.