Sehnsucht nach Liga II

Die Corona-Pandemie hat leider fast überall für die Absage der Uni-Ligen gesorgt und somit den Studierenden das wöchentliche Zusammensein mit Freund:innen, Kommiliton:innen und Mannschaftskolleg:innen genommen. Viele Außenstehende wissen gar nicht, was die Pause für die meisten Studierenden bedeutet. Genau das wollen wir nun mit geballter Teampower aufzeigen und rufen unser neues Format „Sehnsucht nach Liga“ ins Leben!

Als Nächstes haben uns die Jungs vom F.C. Dynamo Tresen mit einem Beitrag beehrt.

Was macht die Uni-Liga Spieltage bei euch so besonders?

Der Kick mit den besten Freunden. Es ist ein ganz besonderes Gefühl, wenn man sich so gut kennt und dann zusammen auf dem Platz steht.

Was war DER besondere Moment in eurer Uni-Liga Karriere?

Wir haben es bei der Deutschen Meisterschaft 2019 auf den 4. Platz geschafft. Leider nicht aufs Siegertreppchen, aber für uns war es trotzdem eine echt gute Leistung und wir sind stolz auf unsere Mannschaft.

Was vermisst ihr am meisten in der Uni-Liga freien Zeit?

Selbstverständlich die Uni-Liga. Normalerweise hat man sich immer zum Trainieren getroffen und auf die Königsklasse hingefiebert, aber die findet dieses Jahr corona-bedingt leider nicht statt.

Warum liebt ihr die Uni-Liga?

Wir haben ja schon beschrieben, dass die Uni-Liga immer ein ganz besonderes Gefühl mit sich bringt. In den Mannschaften herrschen starke Freundschaften und wenn es ein neues Mitglied gibt, ist der spätestens nach der ersten Bierdusche auch unser bester Freund. Man kann gemeinsam etwas erreichen. Uns alle verbindet die Liebe zum Fußball und das schweißt uns echt zusammen. Man motiviert sich, man trainiert zusammen.

Welcher Moment war richtig emotional für euch und warum?

2019 fand das große Pokalfinale statt, bei dem der Sieger zur deutschen Meisterschaft geschickt wurde. Wir hatten uns bis zum Ende durchgekämpft, dann stand es schließlich unentschieden gegen unseren Gegner. Also mussten wir zum Elfmeterschießen antreten. Glorreiche Paraden unseres Torwarts und gut platzierte Torschüsse führten dazu, dass wir schließlich das Ticket für die deutsche Meisterschaft mit nach Hause nehmen durften!

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.