Kategorie: Allgemein

Spielervorstellung Arne Düber

Name:
Arne Düber

Für einen Tag wäre ich gern:
Robert Lewandowski

Welche Sportart außer Fußball läuft bei dir zuhause im TV?
Football, Basketball, usw.

Welchen Song singst du unter der Dusche mit?
ACDC – Thunderstruck

Deine größte Stärke auf dem Feld:
Spiel mit dem Auge

Deine größte Schwäche auf dem Feld:
Antritt

Wer ist/war dein fußballerisches Vorbild?
Paolo Maldini

Was tust du, um dich vor dem so richtig zu pushen?
Nationalhymne singen und genießen

Was bringt deich sofort auf die Palme?
Musik hören

In welcher Fernsehserie würdest du gern die Hauptrolle spielen?
The big bang theory, weil es die lustigste Serie überhaupt ist.

Spielervorstellung Tigin Yaglioglu

Name:
Tigin Yaglioglu

Für einen Tag wäre ich gern:

Welche Sportart außer Fußball läuft bei dir zuhause im TV?
Volleyball

Welchen Song singst du unter der Dusche mit?

Deine größte Stärke auf dem Feld:
Spielwitz / -verständnis

Deine größte Schwäche auf dem Feld:
geringe Torgefahr

Wer ist/war dein fußballerisches Vorbild?
Zidane

Was tust du, um dich vor dem so richtig zu pushen?
„vor dem Spiel ist nach dem Spiel“ -> Volle Konzentration erst mit dem ersten Pfiff 🙂

Was bringt deich sofort auf die Palme?
Dummheit!

In welcher Fernsehserie würdest du gern die Hauptrolle spielen?
Iron Man -> Tony Stark

Spielervorstellung Florian Thamm

Name:
Florian Thamm

Für einen Tag wäre ich gern:
Marc Müller

Welche Sportart außer Fußball läuft bei dir zuhause im TV?
Bei mir läuft nur Fußball

Welchen Song singst du unter der Dusche mit?
Ich konzentriere mich auf die wesentlichen Dinge beim Duschen

Deine größte Stärke auf dem Feld:
Ausrutschen

Deine größte Schwäche auf dem Feld:
Alles, was mit der Defensive zu tun hat

Wer ist/war dein fußballerisches Vorbild?
Mehmet Scholl

Was tust du, um dich vor dem so richtig zu pushen?
Ich brauch mich nicht pushen!

Was bringt deich sofort auf die Palme?
Dieser Fragebogen

In welcher Fernsehserie würdest du gern die Hauptrolle spielen?
Warum zum Teufel sollte ich in einer Fernsehserie mitspielen? Kann der Praktikant gefeuert werden, der diese Fragen konzipiert hat?

Spielervorstellung Gerbi Kaplan

Name:
Gerbi Kaplan

Für einen Tag wäre ich gern:
Kim Sippel

Welche Sportart außer Fußball läuft bei dir zuhause im TV?
Handball, Basketball, Football

Welchen Song singst du unter der Dusche mit?
Nie ohne mein Team

Deine größte Stärke auf dem Feld:
Mein Trizeps

Deine größte Schwäche auf dem Feld:
DJ als Mitspieler

Wer ist/war dein fußballerisches Vorbild?
Der echte Ronaldo

Was tust du, um dich vor dem so richtig zu pushen?
Aggressive Musik hören

Was bringt deich sofort auf die Palme?
Unnötige Fehler

In welcher Fernsehserie würdest du gern die Hauptrolle spielen?
Prison Break -> Michael Scofield, was ein genialer Typ!

Spielervorstellung Daniel Jagenburg

Name:
Daniel Jagenburg

Für einen Tag wäre ich gern:
Eine Frau, um die Denkweise mal zu verstehen

Welche Sportart außer Fußball läuft bei dir zuhause im TV?
Eigentlich alles (American Football, Rugby, Tennis, Futsal, Eishockey, Basketball, etc.)

Welchen Song singst du unter der Dusche mit?
Was halt gerade an Blackmusik so läuft nebenbei…

Deine größte Stärke auf dem Feld:
Taktisches Verhalten

Deine größte Schwäche auf dem Feld:
Geschwindigkeit, die ist mit den Jahren etwas verloren gegangen (Daniel ist 30, Anm. d. Red.)

Wer ist/war dein fußballerisches Vorbild?
Roberto Carlos

Was tust du, um dich vor dem so richtig zu pushen?
Musik Hören

Was bringt deich sofort auf die Palme?
Schlechtes oder zu geringe Mengen an Essen

In welcher Fernsehserie würdest du gern die Hauptrolle spielen?
Spartacus -> Sex, Kämpfe, Was will man(n) mehr…?

Spielervorstellung Kim-Sippel

Name:
Kim Sippel

Für einen Tag wäre ich gern:
eine Frau! Aus Gründen!

Welche Sportart außer Fußball läuft bei dir zuhause im TV?
Ski Alpin und Biathlon

Welchen Song singst du unter der Dusche mit?
I´m singing in the rain.

Deine größte Stärke auf dem Feld:
Coaching und im besten Fall die Toverteidigung

Deine größte Schwäche auf dem Feld:
Standfestigkeit auf den nassen EM-Feldern

Wer ist/war dein fußballerisches Vorbild?
Eine Kombination aus Oli Kahn, Edwin van der Sar und Peter Schmeichel

Was tust du, um dich vor dem so richtig zu pushen?
Nationalhymne singen und genießen

Was bringt deich sofort auf die Palme?
Florian Thamm in der Mauer

In welcher Fernsehserie würdest du gern die Hauptrolle spielen?
Californication -> Hank Moody! Guckt die Serie und ihr wisst warum!

Spielervorstellung Finn Hanke

Name:
Finn Hanke

Für einen Tag wäre ich gern:
Messi

Welche Sportart außer Fußball läuft bei dir zuhause im TV?
Darts

Welchen Song singst du unter der Dusche mit?
One Direction – Where do broken hearts go

Deine größte Stärke auf dem Feld:
Handlungsschnelligkeit, Kommunikation, Spielintelligenz

Deine größte Schwäche auf dem Feld:
Kopfballduelle

Wer ist/war dein fußballerisches Vorbild?
David Jarolim

Was tust du, um dich vor dem so richtig zu pushen?
sehr laut Musik hören

Was bringt deich sofort auf die Palme?
Schlechte Autofahrer

In welcher Fernsehserie würdest du gern die Hauptrolle spielen?
Suits -> Michael ( wegen Rachel 😉 )

Wingmen? Boom! Der Film // EMF EURO 2016

Im August 2016 ging es für unsere Nationalmannschaft zur Europameisterschaft nach Ungarn. In Székesféhervár spielte und fightete sich das Team bis ins Viertelfinale und lieferte zahlreiche emotionale Momente.

Diese Dokumentation made by Uras Ikiz liefert eine Zusammenfassung des Turniers sowie bisher unveröffentlichtes Behind-the-Scenes-Material. Die erste Mannschaftsbesprechung, das spektakuläre Spiel gegen die Slowakei oder das bittere Ausscheiden gegen den späteren Europameister Kasachstan – viele Momente sorgten für Gänsehaut und dieser Film liefert einen Einblick hinter die Kulissen.

Es geht in die heiße Phase

Am 17./18. März absolvierte die DKFV-Auswahl den vorletzten Lehrgang am Stützpunkt 37 und läutete damit den endgültigen Countdown Richtung Europameisterschaft ein. Aktuell blickt man gespannt auf die Auslosung, die am 29. März im EM-Austragungsort Brünn stattfindet. Man kann also sagen: Die heiße Phase hat begonnen.

Der Kader kristallisiert sich heraus

„So langsam aber sicher fügt sich der Kader zusammen“, beschreibt Teammanagerin Julia Colter die personelle Situation. Nach vier Lehrgängen und insgesamt 28 eingesetzten Spielern kristallisieren sich langsam aber sicher die Spieler heraus, die für das anstehende Turnier in Tschechien nominiert werden. „Natürlich haben wir unser Grundgerüst im Kopf gehabt und sind froh, dass es in der Hinsicht bisher keine Überraschungen durch Verletzungen oder Ähnliches gab“, erklärt Colter. Aktuell seien „acht von 12 Positionen“ vergeben, der Rest ergibt sich im Rahmen des nächsten Lehrgangs am 07./08. April oder gar erst beim Baltic Cup Mitte Mai, an dem Deutschland teilnehmen wird. „Wir haben schon noch eine Konkurrenzsituation und der ein oder andere Spieler muss noch liefern, wenn er im Juni für Deutschland auflaufen will“, stellt Bundestrainer Marc Müller klar. Namen möchte er nicht nennen, „da weiß jeder Einzelne Bescheid“, so der Coach.

Zufrieden mit bisherigem Verlauf

Insgesamt zieht der Bundestrainer ein positives Fazit. „Die Arbeit am Stützpunkt 37 hat uns definitiv nach vorne gebracht.“ Zwar haben aus diversen Gründen immer wieder Spieler absagen müssen, sodass die volle Gruppenstärke selten erreicht wurde, aber genau das war zum Teil auch eingeplant: „Natürlich würde ich am Liebsten bei jedem Lehrgang alle Mann dabei haben, aber das funktioniert über einen Zeitraum von sechs, sieben Monaten einfach nicht, Es kommen immer Verletzungen, Krankheiten oder anderweitige Geschichten dazwischen. Genau deshalb ist es aber wichtig, sich über einen langen Zeitraum regelmäßig zu treffen. Dadurch haben wir ein permanentes Grundrauschen erzeugt und alle Spieler haben an der ein oder anderen Stelle die relevanten Inhalte mitbekommen. Daher sehe ich uns gut vorbereitet und hoffe, dass wir in den nächsten zwei Monaten am Feinschliff arbeiten können“, so Müller.

Auslosung am kommenden Mittwoch

Mit großer Spannung wird die am kommenden Mittwoch stattfindende Auslosung der EM-Vorrundengruppen erwartet. Deutschland ist dabei erneut als Gruppenkopf gesetzt, kann allerdings auch auf auf einige starke Gegner treffen. „England, Griechenland, Spanien, Frankreich oder Ungarn – das sind schon Hausnummern, die wir direkt bekommen können“, weiß Colter. „Aber wir nehmen es wie es kommt. Es wird sicherlich auch niemand gerne gegen uns spielen, deswegen sind wir entspannt und freuen uns einfach auf den Draw. Ich persönlich freue mich immer über Gegner, die wir in unserer Verbandshistorie noch nicht gespielt haben. Aber schauen wir mal was passiert.“

 

Ein ausführlicher Vorbericht zur Auslosung folgt. Verfolgt werden kann die ganze Prozedur unter folgendem Link: http://www.eurominifootball.com/draw2017/